Projektausschreibung 2022: „Gesellschaftliche Vielfalt im Ehrenamt“

Jetzt bewerben!

Gutes tun und sich für andere einsetzen. Das verdient Unterstützung! Zum 5. Mal startet die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern eine bayernweite Projektausschreibung.

Planen Sie ein Projekt, eine Aktion, eine Veranstaltung oder haben Sie eine erste Idee?

Bei der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern haben Sie die Möglichkeit, eine Förderung in Höhe von 1.000 € bis zu maximal 10.000 € für Ihr Vorhaben zu beantragen. Wir unterstützen Projekte, Initiativen, Organisationen und Vereine, die mit zukunftsweisenden Konzepten und Ideen durch ehrenamtlichen Einsatz das Gemeinwohl nachhaltig stärken, unterstützen und weiterentwickeln.

Gefördert werden können in diesem Jahr Projekte mit dem Schwerpunktthema: „Gesellschaftliche Vielfalt im Ehrenamt“. Menschen sind vielfältig in Alter und Herkunft, in Geschlecht und Lebensentwurf, in ihren körperlichen und geistigen Voraussetzungen und Talenten, in Religion und Weltanschauung. Diversität bereichert unsere Gesellschaft! Auch die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Bayern sind breit gefächert und in nahezu allen Lebensbereichen möglich.

Wie vielfältig engagiert ist Bayern? Diversity im Ehrenamt!

Gefördert werden können Projekte, die Diversität unterstützen und fördern – sei es im Bereich Inklusion, Integration oder in anderen Bereichen.
Die diesjährige Ausschreibung der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern richtet sich an alle, die ein konkretes Projekt starten wollen, um beispielsweise:

·         Menschen mit Migrationshintergrund für ein Ehrenamt zu begeistern,

·         die gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen lokal zu unterstützen,

·         die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag zu fördern oder

·         inklusive Engagementmöglichkeiten schaffen wollen, so dass Menschen mit
          Behinderung aktiv einer ehrenamtlichen Tätigkeit nachgehen können,

·         neue digitale Engagementformen im Verein voranzubringen, um eine individuelle
          Teilhabe zu ermöglichen oder um neue ehrenamtliche Mitglieder zu gewinnen
          und/oder langfristig zu binden,

·         die Freiwilligenarbeit diverser zu gestalten.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt:

Antragsstellung

Bitte beachten Sie, dass bei der Antragsstellung die Richtlinien zur Förderung bindend sind. Das Antragsformular und die Richtlinien zur Förderung finden Sie auf: www.ehrenamtsstiftung.bayern.de. Bitte lesen Sie vorab die Richtlinien zur Förderung, um zu prüfen, ob Sie Ihr Vorhaben/ Projekt bei der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern einreichen können. Nicht gefördert werden können Dauerförderungen wie z.B. Eigenpersonalkosten, Mietkosten oder reine Anschaffungskosten z.B. Computer. Wenn Sie sich unsicher sind, stehen wir Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung unter info@ehrenamtsstiftung.bayern.de oder telefonisch unter 089/1261-2950 und 2951.

Fristen

Die Antragsstellung erfolgt über ein Online-Formular und zusätzlich über ein ausgedrucktes und unterschriebenes Formular, das per Post zu senden ist an:

Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern
Winzererstraße 9
80797 München

Bewerbungsschluss ist der 16. März 2022. Es gilt das Datum des Posteingangsstempels.

Bitte planen Sie ab dem oben genannten Stichtag eine Bearbeitungszeit unsererseits von ca. 4 Monaten ein, d.h. Ihr Projektbeginn kann frühestens Anfang September 2022 sein. Eine schriftliche Benachrichtigung in Form einer Zu- oder Absage erfolgt Ende Juli 2022.

Nach der Frist eingegangene Anträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden!

Hinweis zur Auswahl der Projekte

Grundlage für die Auswahl der Projekte ist einzig und allein der Förderantrag. Dieser muss vollständig ausgefüllt sein. Das Projekt muss in Bayern durchgeführt werden. Bitte senden Sie uns keine Broschüren oder Flyer zu. Diese können nicht berücksichtigt werden. Um sich in relativ kurzer Zeit einen Überblick über die verschiedenen Förderanträge verschaffen zu können, sollte das Projekt in dem Antrag sehr präzise und nachvollziehbar beschrieben sein.

Entscheidungsgrundlage

Die Projektanträge werden auf der Grundlage der Förderrichtlinie von der Geschäftsstelle der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Förderfähigkeit geprüft. Die fachliche Beurteilung der Projekte erfolgt anhand der Qualitätskriterien gemäß der Förderrichtlinie und unter Einbeziehung des Kuratoriums der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern. Der Stiftungsvorstand entscheidet über die Projektförderungen und Vergabe von Stiftungsmitteln nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen ihrer satzungsgemäßen Vorgaben und auf Basis der ihr zur Verfügung stehenden Mittel.

Keine Haushaltsjahrbindung

Die Projektmittel sind nicht an das Haushaltsjahr gebunden, können also auch in 2023 zum Einsatz kommen. Die Projekte können bei Bedarf über das Ende des jeweiligen Kalenderjahres hinaus weitergeführt werden, jedoch maximal für eine Förderdauer von zwei Jahren.

Ihr Team
der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern 

Münchner Stiftungsfrühling

Wir nehmen am Münchner Stiftungsfrühling vom 05. bis 10. Juli 2022 teil und laden Sie herzlich am 8. Juli 2022 zur Gemeinschaftsveranstaltung „Nachhaltig auf die Reise ins Jahr 2030 – SDGS für Stiftungen“ im Rahmen des 5. Münchner Stiftungsfrühlings ein. Anmeldung bitte per Email an: christian.opelt@donner-reuschel.de. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung von Donner & Reuschel.

Gastgeber sind: Bankhaus DONNER & REUSCHEL, die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern und die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

Wann: Freitag, 8. Juli 2022, 10:00 Uhr – 18:30 Uhr

Wo: Bankhaus DONNER & REUSCHEL, Friedrichstraße 18, 80801 München-Schwabing

Das Programm finden Sie unter: msf2022 - DONNER & REUSCHEL Events (donner-reuschel-events.de)

Projektausschreibung beendet

Unsere diesjährige Projektausschreibung zum Thema „Gesellschaftliche Vielfalt im Ehrenamt“ ist mit Ablauf des 16. März 2022 beendet.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und rege Teilnahme!

Ehrenamt Cloud© stock.adobe.com - XtravaganT