Ihr Weg von der Antragsstellung zur Förderung_neu

 

Alles auf einen Blick

Was fördern wir?

  • Die Umsetzung ehrenamtlich getragener Projekte und Ideen, sofern sie neuartig sind und die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in Bayern stärken.
  • Fort- und Weiterbildungen für Ehrenamtliche, den Erfahrungs-, Wissens- und Informationsaustausch und die Vernetzung untereinander.
  • Den Ausbau, die Stärkung und Weiterentwicklung der Infrastruktur für Bürgerschaftliches Engagement, z.B. durch die Unterstützung von Vereinsgründungen.
  • Die Stärkung der Anerkennungskultur für Bürgerschaftliches Engagement, z.B. durch die Unterstützung von Preisen oder Veranstaltungen zur Würdigung von Ehrenamtlichen.
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Fragen des Bürgerschaftlichen Engagements sowie Maßnahmen zum Einsatz neuer Medien oder neuer Technologien im Bereich Bürgerschaftlichen Engagements.
  • Wissenschaftliche Forschung zum Bürgerschaftlichen Engagement z.B. in Form einer Studie, Befragung oder Doktorarbeit und die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben.

Die Auswahlkriterien und Voraussetzungen für eine Förderung finden Sie in unserer Förderrichtlinie.

Was fördern wir nicht?

z.B. Privatpersonen, institutionell bedingte Ausgaben, investive Förderungen (Baumaßnahmen), die Anschaffung von Transportmitteln sowie Dauerförderungen (Mitgliedsbeiträge, Mietkosten, Personalkosten).

Wen fördern wir?

Vereine, Verbände und Organisationen, die als gemeinnützig anerkannt sind, sowie öffentlich-rechtliche und private Körperschaften.

In welcher Höhe?

Wir konzentrieren uns auf die Unterstützung des Bürgerschaftlichen Engagements in ganz Bayern. Daher fördern wir jährlich viele Vorhaben ab 1.000 € bis maximal
10.000 €.

Wann fördern wir?

Die Antragsstellung an die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern ist einmal im Jahr möglich. Die Projektausschreibung mit Stichtagsregelung wird jedes Jahr rechtzeitig bekannt gegeben.

Stellen Sie Ihren Antrag für ein Projekt unbedingt VOR Beginn des Projektes. Auslagen, die bereits getätigt wurden, können nicht gefördert werden. Projekte können frühestens ab 1. September eines Jahres beginnen. Die genauen Informationen zur Projektausschreibung und die Förderrichtlinien finden Sie auf der Webseite unter der Rubrik Förderung.

Wie funktioniert das Antragsverfahren?

1. Schritt:

  • Lesen Sie bitte alle Informationen zur Projektausschreibung, zum Themenschwerpunkt, die Förderrichtlinie sowie die FAQs sorgfältig durch und überprüfen Sie, ob Ihr Vorhaben unsere Förder- und Qualitätskriterien erfüllt.
  • Nutzen Sie für die Antragsstellung ausschließlich unser Onlineformular auf der Webseite. (Bitte beachten Sie, dass alle inaktiven Sitzungen nach ca. 90 Min automatisch geschlossen und beendet werden. Eine Zwischenspeicherung ist dann nicht mehr möglich.)
  • Nehmen Sie bei Fragen gerne Kontakt per E-Mail mit uns auf.

2. Schritt:

  • Reichen Sie den vollständig ausgefüllten Antrag elektronisch bei der Stiftung ein.
  • Ihren eingereichten Antrag finden Sie nach dem Absenden als pdf zum Download.
  • Bitte speichern Sie Ihren Antrag für Ihre Unterlagen ab. 
  • Bei erfolgreichem Einreichen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

3. Schritt:

  • Zur Prüfung Ihrer Anfrage benötigen wir Zeit. Nach Einsendeschluss kann die Bearbeitung bis zu vier Monate dauern. Wir bitten Sie daher von telefonischen Rückfragen abzusehen.
  • Unvollständige Anträge können nicht bearbeitet und berücksichtigt werden.
  • Alle Mitteilungen über Zu- oder Absagen erfolgen per E-Mail.

Für weitere Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu!

 

Start Projektausschreibung 2024

JETZT BEWERBEN: Ab 15. Januar bis 13. März 2024 bewerben bei der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern zum Thema „(Re)-Vitalisierung der Dörfer und Stadtviertel: Ehrenamt belebt Stadt- und Dorfgemeinschaften“.

Alle Informationen zum Themenschwerpunkt und zu den Antragsmodalitäten finden Sie hier

Forum Ehrenamt

Die Convention 2024. Forum Ehrenamt

In Kooperation mit der lagfa bayern und der Versicherungskammer Stiftung laden wir euch herzlich ein am 20. April nach München zu kommen. Unter dem Slogan „bayern.ehrenamt.digital“ erwartet euch ein spannendes Programm, das euch dabei helfen wird, euer Wissen und eure Fähigkeiten im digitalen Bereich zu erweitern. Wir haben Expert:innen eingeladen, die euch mit wertvollen Informationen und praktischen Tipps zu digitaler Transformation, KI und Social-Media versorgen werden. Egal ob Neuling oder Digitalexpert:in, es ist für jede:n was dabei.
Weitere Infos und Anmeldung unter:
https://digital-vereint.de/bayern-ehrenamt-digital-2024

freil!ich - Deine Plattform für Engagement in Bayern

Sie suchen eine freiwillige Tätigkeit?
Engagementangebote finden Sie unter www.freilich-bayern.de.

Staatsempfang

Staatsempfang der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern am 5. Mai 2023 anlässlich des 5-jährigen Stiftungsjubiläums im Schloss Nymphenburg

Impressionen finden Sie hier